Kommende Termine

bis auf weiteres kein Programm wegen der Pandemie

Abfischen 2019 des BFC1927


Am 23. Februar 2019 bei sonnigem Wetter aber mit etwas Bise drin, haben sich 7 Mitglieder am Sulgenbach getroffen, um die Jährlinge abzufischen. Im renaturierten Teil bis zum Sandfang konnten, obwohl keine ausgesetzt wurden immerhin 63 Fischli behändigt werden. Da der Ertrag weit unter dem Vorjahr lag, konnten wir die Arbeiten bereits um 14.00 Uhr beenden und die 813 Fischli in der Aare aussetzten. (Letztes Jahr waren es über 1'900) Aufgrund der Grösse der Exemplare nehme ich an, dass der sehr lange und warme Sommer hier seinen Tribut auch in unserem Aufzuchtbach verlangt hat.

Am 02.03. und am 09.03.2019 wurde der Gaselbach zum Ziel unserer Aktion. Auch hier haben wir ca. 2'000 weniger behändigen können als letztes Jahr. Auch hier war das Ergebnis das Gleiche wie im Sulgenbach: Tiefe «Löcher» mit eher «grösseren» Exemplaren drin.

Das Wetter hat an beiden Tagen super zu einem angenehmen Arbeiten beigetragen.

Natürlich mussten beide Bäche zuerst vom langen Gras/Gestrüpp freigelegt werden, um ein effizientes Abfischen mit der Anode durchzuführen.

Der BFC1927 hat im Frühling 2019 total 3'200 Fischli wieder in ihre Heimatgewässer aussetzten können.

Im März 2019 werden wir wieder 4'000 Brütlinge im Sulgenbach und 8'000 im Gaselbach aussetzten.


Bachobmann, 18. März 2019